Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Repräsentanz Abu Dhabi


Unser Zugang zu den Golfstaaten

Unsere Repräsentanz in Abu Dhabi, dem größten Emirat in der Föderation der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), unterstützt die Aktivitäten der KfW IPEX-Bank in den Ländern des Golfkooperationsrates (GCC). Dem GCC gehören außer den VAE auch Bahrain, Katar, Kuwait, Oman und Saudi-Arabien an. Die Repräsentanz hält den Kontakt zu Kunden sowie Finanzinstitutionen in der Region und analysiert die Märkte vor Ort, um neue Geschäftspotentiale für die Bank und ihre Kunden zu identifizieren.


Dynamischer Absatzmarkt für deutsche Unternehmen

Für deutsche und europäische Unternehmen sind die Golfstaaten ein interessanter und wichtiger Markt. Große Öl- und Gasreserven bilden die Grundlage für eine hohe wirtschaftliche Dynamik, die von einer überwiegend jungen Bevölkerung mit zunehmenden Konsumwünschen verstärkt wird. Auch aufgrund der strategisch günstigen Lage zwischen Europa, Asien und Afrika hatte die Region im Lauf der Jahre für die deutsche Exportwirtschaft zunehmend an Bedeutung gewonnen. Im Jahr 2016 lagen die Golfstaaten erneut im Spitzenfeld bei den Zielländern für deutsche Waren außerhalb Europas: Mit 27 Mrd. Euro belegten sie den dritten Platz hinter USA und China.


Diversifizierung der Wirtschaft – Herausforderung der Zukunft

Seit Jahren sind die Länder des Golfkooperationsrates bestrebt, die Abhängigkeit ihrer Volkwirtschaften von Erdölexporten zu verringern. Die wirtschaftliche Entwicklung und Wertschöpfung sollen auf eine breitere Grundlage gestellt werden, um auch in Zukunft dauerhaftes Wachstum und Wohlstand zu sichern: Ausbau der Erdöl- und Gasverarbeitenden Sektoren und der industriellen Basis sowie Investitionen in die Bereiche Logistik und Tourismus sollen die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit in den kommenden Jahren und Jahrzehnten weiter erhöhen.


Vielfältige Chancen für deutsche Exporteure

Weltweit beachtete Großveranstaltungen wie die EXPO 2020 in Dubai setzen Impulse, um den Ausbau der Infrastruktur weiter voranzutreiben. Neben der Verkehrsinfrastruktur ist auch die Sicherung der Elektrizitäts- und Wasserversorgung von besonderer Bedeutung. Dabei werden erneuerbare Energien eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Hieraus ergeben sich auch zukünftig vielfältige Chancen für deutsche und europäische Unternehmen.

Auf einen Blick - Golfkooperationsrat (GCC)*

Länder und Einwohner

  • Mitgliedsstaaten: Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate (VAE)
  • Einwohner: rund 54 Mio.
  • Durchschnittsalter: rund 28 Jahre

Wirtschaft

  • BIP: rund 2.700 Mrd. USD (2017)
  • Pro Kopf-Einkommen: rund 44.000 USD (2017)
  • Durchschnittliches Wirtschaftswachstum (2014-2017): 3,1%
  • Anteil an den Welterdölreserven: rund 40%
  • Anteil an den Weltgasreserven: rund 20%

Handelsbeziehungen

  • Deutsche Exporte in die GCC-Länder 2016: rund 27 Mrd. EUR
  • Drittgrößter außereuropäischer Exportmarkt hinter USA und China
  • Durchschnittliches Wachstum der deutschen Exporte in die GCC-Region (2014-2016): 8,7%
  • Wichtige Gruppen exportierter Waren: Maschinen und mechanische Geräte 3,6 Mrd. EUR; Kraftfahrzeuge und Fahrzeugteile 1,8 Mrd. EUR; Luftfahrzeuge 0,71 Mrd. EUR

*Stand: Mitte 2018

Die Repräsentanz der KfW IPEX-Bank in Abu Dhabi tätigt keine eigenständigen Bankgeschäfte. Ihre ausschließliche Aufgabe besteht in der Unterstützung der Zentrale in Frankfurt.