Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Finanzinstitutionen, Trade & Commodity Finance

Mit unseren kurz- und mittelfristigen Finanzierungen sorgen wir dafür, dass die internationalen Handelsströme reibungslos fließen und Deutschland und Europa mit Lebensmitteln, Rohstoffen und Commodities versorgt werden.

Was wäre, wenn es morgen im Supermarkt keinen Kaffee mehr gäbe? Wenn die Schokolade ausverkauft und die Nuss-Nougatcreme nicht mehr lieferbar ist? Damit dies nicht passiert, müssen die Handelspartner Vertrauen zueinander haben. Der Exporteur muss sich darauf verlassen, dass seine Kaffeebohnen bezahlt werden. Um die Güter anbauen, ernten oder produzieren zu können, ist gegebenenfalls eine Finanzierung erforderlich.

Handelspartner benötigen oft kurzfristig zusätzliche Liquidität und die Bereitschaft einer Bank, die Risiken der Transaktion zu übernehmen. Deshalb haben wir das Kernprodukt der KfW IPEX-Bank – den mittel- und langfristigen Kredit – um kurzfristige Finanzierungslösungen ergänzt, die die Handlungsfähigkeit der Geschäftspartner unterstützen.


Länderrisiken auffangen

Auch externe Faktoren gefährden den Erfolg eines grenzüberschreitenden Handels, zum Beispiel politischer Wandel oder potenzielle Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Wir haben eine langjährige Expertise im Auffangen der Länderrisiken und gelten als renommierter und flexibler Ansprechpartner – auch für andere Banken, denen wir diesbezüglich gerne zur Seite stehen.


Unsere Segmente und Finanzierungsprodukte:

  • Finanzinstitutionen
    Wir steuern das weltweite Geschäft mit Banken und Versicherungen sowie deren branchenunabhängigen Tochtergesellschaften, meist in Emerging Markets: bank-to-bank loan facilities oder Globalrahmen, d.h. Rahmenvereinbarungen zur Finanzierung von Projekten mit oder ohne ECA-Deckung.
  • Trade Finance
    Durch Forderungsankäufe oder Risikounterbeteiligungen u.a. von/an Garantien oder Export-Akkreditivstrukturen helfen wir standardisierte Instrumente zur Finanzierung von grenzüberschreitendem Handel zu nutzen.
  • Commodity Finance
    Wir strukturieren Kredite zur Finanzierung von Beständen an - oder Forderungen aus - börsennotierten Rohstoffen (z.B. Öl, Metalle oder Agrarprodukte) mit kurzfristigen Laufzeiten: Exportfinanzierungen, Warenvorauszahlungen, Tolling und Lagerfinanzierungen sowie Risikounterbeteiligungen an Import-Akkreditivstrukturen.

Finanzierungsbeispiel Ghana Cocoa Board - Faire Preise für Kakaoproduzenten

Die KfW IPEX-Bank beteiligt sich an der langjährig erfolgreichen Ghana Cocoa Board Receivable-Backed Trade Finance Facility.

Ghana ist der zweitgrößte Kakaoproduzent weltweit. Um die Bauern bei der Vermarktung und dem Verkauf ihrer Ware zu unterstützen, wurde das Ghana Cocoa Board gegründet. In der ganzen Welt als COCOBOD bekannt, verfolgt es das Ziel, die jährliche Kakaoernte anzukaufen, um diese zu einem für die ghanaischen Kakaoproduzenten fairen Preis am Weltmarkt zu platzieren. Hierzu nimmt COCOBOD jedes Jahr die Finanzierungsmittel auf, um die Kakaoernte anzukaufen. Dies bedeutete im Jahr 2015 einen Finanzierungsbedarf von immerhin 1,8 Mrd. USD. Wir freuen uns darüber, bereits seit Jahren ein Teil der Finanzierungsgruppe zu sein und dadurch sowohl die ghanaischen Produzenten als auch die Süßwarenindustrie und Schokoladenliebhaber in Deutschland, Europa und der ganzen Welt zu unterstützen!