Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Handel & Konsumgüter

Wir finanzieren Investitionen internationaler Handelskonzerne – zum Beispiel energieeffiziente Supermarktgebäude und Logistikzentren.


Finanzierungsbeispiel REWE: Neues Logistikzentrum für ganz Deutschland

Ein Beispiel für die Unterstützung der Projekte, die sich positiv auf Umwelt und Klima auswirken, ist die Finanzierung des neuen Logistikzentrums der REWE Group im hessischen Neu-Isenburg. Das Gebäude basiert auf neuesten bau-, haus- und anlagentechnischen Standards und erzielt eine Energieeinsparung von mehr als 30 Prozent gegenüber herkömmlichen Bauten dieser Art. Es ist eines der modernsten Logistikzentren der Bundesrepublik. Nach der Fertigstellung im Jahr 2014 arbeiten hier rund 500 Menschen.

Die Investition ist Teil des betrieblichen Umweltprogramms, mit dem REWE eine deutliche Reduzierung seines Ausstoßes von Treibhausgasen erreichen will. Die Mittel für die Finanzierung in Höhe von 125 Mio. EUR stammen aus dem Energieeffizienzprogramm der KfW.


Ergonomische Arbeitsplätze

Mit der ergonomischen Ausrüstung reagiert REWE auf die Herausforderung, die der demografische Wandel mit sich bringt. So bietet das neue Logistikzentrum auch für ältere Mitarbeiter komfortable Arbeitsbedingungen: Modernste Technik entlastet sie von schweren Arbeiten und die Laufwege wurden gegenüber einem konventionellen System um bis zu 75 Prozent verkürzt.


Kurze Transportwege

Durch die zentrale Lage des neuen Logistikzentrums in Neu-Isenburg werden die Transportwege kürzer – eine strategische Entscheidung des Handelskonzerns, die zur Entlastung der Umwelt beiträgt. Vom ehemaligen Philip-Holzmann-Gelände aus werden Lebensmittelmärkte in ganz Deutschland mit Artikeln aus dem Trocken- und Non-Food-Sortiment beliefert.

REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa und ein langjähriger Kunde der KfW IPEX-Bank. So finanzierten wir bereits die erste "Green Building"-Filiale der Supermarktkette, die 2009 in Berlin eröffnet wurde.


Finanzierung des REWE-Logistikzentrums auf einen Blick:

Hand to swipe on mobile
Hand to swipe on mobile
Projektprofil
  • Gesamtinvestition: 200 Mio. EUR
  • Grundstücksfläche: 23 Hektar
  • Lagerfläche: 63.000 Quadratmeter
  • Lagerkapazität: bis zu 24.000 Artikel
  • Länge der Fördertechnik: 12 Kilometer
Leistung der KfW IPEX-Bank
  • Durchleitende Bank für Förderkreditmittel aus dem KfW-Energieeffizienzprogramm
  • Darlehen: 125 Mio. EUR
  • Direkte Koordination mit dem Bau- und Immobilienmanagement des Kunden zur Beschreibung der Umweltentlastungswirkung

Video: REWE-Logistikzentrum in Neu-Isenburg

Hightech-Finanzierung - Energieeffizienz

30 m hohe Lagerhallen, 12 km Förderstrecke, rd. 500 Arbeitsplätze - eines der modernsten Logistikzentren Deutschlands erzeugt seine Energie großteils selbst.

Zum Video (2:25 Min.)