Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Auf Kurs mit deutschen und europäischen Unternehmen

Als einer der größten Schiffsfinanzierer weltweit tragen wir zum Erhalt der Innovationskraft maritimer Unternehmen bei. Wir sind der führende Schiffsfinanzierer in Deutschland und gehören zu den Top 10 weltweit.


Unsere Kern-Zielgruppen

  • Europäische Werften: Wir finanzieren Schiffe, die von deutschen und europäischen Werften gebaut und in alle Welt exportiert werden.
  • Europäische Reeder: Wir finanzieren sowohl neue Schiffsbauten als auch Modernisierungen bestehender Schiffe, die von europäischen Reedern betrieben werden.
  • Europäische und deutsche Zulieferer: Wir finanzieren Schiffe, die mit Komponenten aus deutschen Unternehmen weltweit gebaut werden.

Unsere Finanzierungsprodukte:

  • Finanzierung von Schiffen / Plattformen mit deutschen und europäischen Zulieferungen
  • Bestellerkredite für den deutschen und europäischen Schiffbau
  • Investitionskredite für europäische Reeder
  • Anzahlungs- und Endfinanzierungen
  • Bauzeitkredite für deutsche Werften

Videostatement: Unser Kurs in der Maritimen Industrie

„Wir achten mehr denn je auf nachhaltige Konzepte in der Schiffsfinanzierung, denn im Markt findet ein Umdenken statt.“

Holger Apel, Abteilungsleiter Maritime Industrie

Video anzeigen

Kontakt:

Holger Apel, Abteilungsleiter Maritime Industrie

KfW IPEX-Bank
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069 74 31-8819
Telefax: 069 74 31-3768

Wir finanzieren weltweit

Wir finanzieren weltweit Schiffe, die mit europäischer Technologie ausgestattet sind, darunter auch ein Großteil der auf deutschen und europäischen Werften verwirklichten Projekte: Investitionen von Frachtschiffunternehmen, Offshore-Exploration und -Produktion, sowie Personenschifffahrt. Damit fördern wir Familienunternehmen und börsennotierte Unternehmen, die in ihrer Branche zur Weltspitze gehören, sowie deren Zulieferer.

Presseschau

Über das Kreuzfahrtschiff AIDANova wurde in verschiedenen Medien berichtet. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses innovative, mit Flüssiggas (Liquefied Natural Gas, LNG) angetriebene Kreuzfahrtschiff finanziert haben. Zudem sprach Holger Apel, Abteilungsleiter Maritime Industrie, ausführlich mit HANSA über den Finanzierungsansatz der KfW IPEX-Bank in der Maritimen Industrie.

"Urlaub mit Wasserrutschen, Sonnendeck und Gasantrieb" - FAZ-Artikel über die AIDANova

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung beleuchtet neben dem Freizeiterlebnis vor allem den Flüssiggas-Antrieb (Liquefied Natural Gas, LNG) des Kreuzfahrtschiffs. Felix Eichhorn, President AIDA Cruises, stellt für sein Unternehmen fest: "Wir werden unseren ökologischen Fußabdruck weiter verringern."

Dezember 2018

Mehr erfahren

"Die Schiffsbauer" - ZDF-Reportage über den Bau der AIDANova auf der Meyer Werft

Das ZDF hat den Bau des hochmodernen Kreuzfahrtschiffes begleitet und ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen der traditionsreichen Meyer Werft in Papenburg. In der Reportage stehen die Menschen im Mittelpunkt, die die AIDAnova gebaut haben und deren Familien oft seit Generationen im Schiffsbau verwurzelt sind.

Winter 2018

Mehr erfahren

"KfW IPEX-Bank geht den 'grünen' Weg"

HANSA schreibt über den Finanzierungsansatz der KfW IPEX-Bank, die großen Wert auf die Unterstützung einer umweltfreundlichen Schifffahrt legt. Von Krischan Förster, Chefredakteur von HANSA, eine der führenden internationalen maritimen Fachzeitschriften Europas.

Juni 2018

Mehr erfahren

Weitere Aktivitäten der KfW IPEX-Bank bei der Maritimen Industrie

Nachhaltigeres Verschrotten von Schiffen

Aufnahme von Verschrottungsklauseln in Kreditverträge

Ziel der Initiative ist es, dass Reeder beim Abwracken ihrer Schiffe auf die Einhaltung von Mindeststandards bei Arbeits- und Umweltschutz achten und somit die Verschrottung als Teil der eigenen Wertschöpfungskette ansehen. Die Banken ABN Amro, ING und NIBC haben die Initiative ins Leben gerufen.

Mehr erfahren

Green Shipping

Überdurchschnittliche Ergebnisse: KfW IPEX-Bank bewertet Energieeffizienz ihres Handelsschifffahrtsportfolios auf Basis des Energy Efficiency Design Index (EEDI).

Mehr erfahren

Die KfW IPEX-Bank ist Gründungsmitglied von GeMaX.

GeMaX unterstützt Unternehmen des Schiffbaus und seiner Zulieferindustrie, um deren Absatzchancen weltweit zu steigern.

Erfahren Sie mehr auf der GeMaX-Website