Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Niederlassung der KfW IPEX-Bank in London

Unsere Niederlassung verdeutlicht den hohen Stellenwert, den London als eines der weltweit bedeutendsten Finanzzentren für die KfW IPEX-Bank hat.


Operatives Kreditgeschäft für europäische Sponsoren

In den beiden Geschäftssparten Energie und Umwelt sowie Infrastruktur begleiten wir aus London heraus mit operativem Kreditgeschäft europäische Sponsoren, Exporteure, Betreiber und Abnehmer. Mit maßgeschneiderten Langfristfinanzierungen für Investitionsvorhaben leisten unsere Finanzexperten einen Beitrag zu ihrem Unternehmenserfolg und sichern somit ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit.

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt bei eigenstrukturierten Projektfinanzierungen sowie PPP- und PFI-Finanzierungen. Wir bieten unser Know-how großen und größeren mittelständische Unternehmen mit einer internationalen Ausrichtung an. Außerdem sind wir in London als wichtigstem Syndizierungsmarkt Europas mit einem Syndizierungs-Desk vertreten.


Ansprechpartner:

Federico Florian
Abteilungsleiter Niederlassung London und
Teamleiter Energie und Umwelt
KfW IPEX-Bank GmbH
Niederlassung London
4th Floor, 60 Fenchurch Street
London EC3M 4AD, United Kingdom
Tel.: +44 20 31 40 95 60
Jan Weismüller Teamleiter Infrastruktur

Die KfW IPEX-Bank ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt EUR 1.100.000.000,00.

Die KfW IPEX-Bank GmbH Niederlassung London gilt als von der Financial Conduct Authority zugelassen und reguliert. Einzelheiten zum Temporary Permissions Regime, das es Firmen mit Sitz im EWR erlaubt, für einen begrenzten Zeitraum im Vereinigten Königreich tätig zu sein, während sie eine vollständige Zulassung beantragen, sind auf der Website der Financial Conduct Authority verfügbar.

Public Statement under section 54 of the UK Modern Slavery Act, 2015

This Statement is made under Section 54 of the UK Modern Slavery Act 2015 ("the Act"). It is the first such Statement since the Act came into force. It sets out the steps that KfW IPEX-Bank GmbH London Branch ("the Branch") took during the financial year ended on 31 December 2020 to ensure that slavery and human trafficking does not occur in any of its supply chains or in any part of its business. This statement will be reviewed annually for publication after every financial year.

Click here to read full document for the financial year 2020  (PDF, 159 KB, nicht barrierefrei)

Click here to read full document for the financial year 2019  (PDF, 277 KB, nicht barrierefrei)

Click here to read full document for the financial year 2018  (PDF, 80 KB, nicht barrierefrei)

Click here to read full document for the financial year 2017  (PDF, 279 KB, nicht barrierefrei)

Click here to read full document for the financial year 2016  (PDF, 279 KB, nicht barrierefrei)