Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Blitz-Licht-Analyse: Flugzeughersteller

Im Jahr 2015 rief Chinas Präsident die Strategie „Made in China 2025“ ins Leben, welche die Luftfahrtindustrie als eine von zehn strategischen Wachstumsindustrien identifizierte, um China von der Werkbank der Welt zu einer leistungsfähigen Entwicklernation voranzubringen. Jedoch sind besonders im globalen Markt Eintrittsbarrieren nicht zu unterschätzen.

Vor rund 10 Jahren wurde das Narrowbody-Programm C919 des staatlichen Luftfahrtkonzerns Commercial Aircraft Corporation of China (Comac) vorgestellt. Comac arbeitet seitdem mit Hochdruck an verschiedensten Fronten. Mittlerweile fliegen die ersten drei Prototypen. Die technischen Probleme der Boeing 737 MAX in Verbindung mit dem weltweiten Grounding schwächen Boeings Ansehen im Markt. Eine Hälfte des bisher stabilen Duopols Boeing und Airbus ist unter Druck geraten, was Comacs Chancen für einen erfolgreichen Markteintritt begünstigt.

Diese und weitere Aspekte beleuchtet die aktuelle Blitz-Licht-Analyse "Flugzeughersteller"  (PDF, 177 KB, nicht barrierefrei), ein Produkt der Abteilung Credit Analysis der KfW IPEX-Bank.

Veröffentlicht: April 2019