Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Service für Windenergieanlagen

Windenergie liegt weiter im Trend: Weltweit schreitet der Ausbau von Windkapazitäten kontinuierlich voran, von aktuell 500 Gigawatt auf etwa 700 Gigawatt in 2020. Die steigende Nachfrage hat den Markt für Betrieb und Wartung in den letzten 10 Jahren zu einem milliardenschweren Geschäft werden lassen.

Auf dem stetig wachsenden Markt von Betrieb und Wartung (O&M) konkurrieren Anlagenbauer und unabhängige Anbieter um Marktanteile. Ihr Portfolio reicht von Basis- bis hin zu Vollwartungsverträgen, die eine technische Verfügbarkeit von rund 97 Prozent garantieren. Wie wird sich dieses Geschäftsfeld zukünftig entwickeln? Wird sich der Markt mittelfristig sogar konsolidieren?

Diese und weitere Aspekte beleuchtet die aktuelle "Blitz-Licht-Analyse"  (PDF, 255 KB, nicht barrierefrei), ein Produkt der Abteilung Zentrale Analyse der KfW IPEX-Bank.

Veröffentlicht: Mai 2018