Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Pressemitteilung vom 09.07.2015 / KfW IPEX-Bank

KfW IPEX-Bank begleitet gemeinsam mit anderen Banken Expansionskurs von TUI Cruises

  • Finanzierung von zwei neuen Kreuzfahrtschiffen sichert Auftrag für Meyer Turku Werft
  • KfW IPEX-Bank einer der drei Bookrunner eines europäischen Bankenkonsortiums
  • Strukturierung großvolumiger Finanzierungen für den weiter prosperierenden Kreuzfahrtsektor

Die KfW IPEX-Bank ist Teil eines Bankenkonsortiums, das den Expansionskurs des deutschen Kreuzfahrt-Anbieters TUI Cruises mit großvolumigen Finanzierungen begleitet. Zu diesem Expansionskurs gehört, wie die Reederei bekannt gab, auch die Bestellung zweier weiterer Schiffsneubauten bei der Meyer Turku Werft. Mit dem Ausbau seiner Flotte will TUI Cruises seine Positionierung im europäischen Kreuzfahrtmarkt weiter stärken.

Gemeinsam mit UniCredit und einer anderen europäischen Geschäftsbank hat die KfW IPEX-Bank als Bookrunner die Gesamtfinanzierung der neuen Schiffe für TUI Cruises strukturiert und mit der Zusage des Gesamtkreditbetrags den Auftrag für die Meyer Turku Werft gesichert. Weitere Banken haben sich an der Finanzierung beteiligt.

„Als einer der führenden Schiffsfinanzierer weltweit unterstreichen wir mit dieser Zusage ein weiteres Mal unsere Strukturierungskompetenz im Bereich Kreuzfahrtschiffe“, sagte Christian K. Murach, zuständiger Geschäftsführer der KfW IPEX-Bank. „Wir freuen uns, daß wir die erfolgreiche deutsche Reederei TUI Cruises schon seit Beginn als zuverlässiger Finanzierungspartner begleiten dürfen.“

TUI Cruises ist mit seiner Mein Schiff Flotte von derzeit vier Kreuzfahrtschiffen einer der wachstumsstärksten Kreuzfahrtanbieter im deutschen Markt. Bis 2017 soll die Flotte mit Fertigstellung der bereits im Bau befindlichen Schiffe (Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6) auf sechs Schiffe wachsen. Die beiden aktuell bestellten Schiffe sollen 2018 und 2019 Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 sukzessive ablösen, so zur Modernisierung der Flotte beitragen und auch in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards setzen.

Die finnische Werft Meyer Turku ist auf den Bau hochkomplexer, innovativer und umweltfreundlicher Kreuzfahrtschiffe, Fähren und Spezialschiffe spezialisiert. Zusammen mit der Meyer Werft in Papenburg und der Neptun Werft in Rostock ist sie einer der führenden Kreuzfahrtschiffbauer der Welt.


Über die KfW IPEX-Bank GmbH

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Ihre Aufgabe, Finanzierungen im Interesse der deutschen und europäischen Wirtschaft bereitzustellen, leitet sich aus dem gesetzlichen Auftrag der KfW ab. Die KfW IPEX-Bank bietet mittel- und langfristige Finanzierungen zur Unterstützung der industriellen Schlüsselsektoren in der Exportwirtschaft, zur Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Umwelt- und Klimaschutzprojekte an. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt, trägt maßgeblich zum Förderauftrag der KfW bei und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Kontakt

Dela Strumpf

+49 (0) 69 74 31-94 09

Maritime Industrie

Wir sind einer der größten Finanzierer der maritimen Industrie weltweit.

Mehr erfahren