Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

KfW IPEX-Bank an 2,9 Mrd. EUR-Refinanzierung für VTG maßgeblich beteiligt

Pressemitteilung vom 28.05.2020 / KfW IPEX-Bank

Die VTG AG hat einen Großteil ihrer bestehenden Kapitalstruktur refinanziert. Dabei hat sie neue Finanzierungsvereinbarungen über rund 2,9 Mrd. Euro mit einem internationalen Bankenkonsortium geschlossen, das für die Laufzeit von 10 Jahren durch die KfW IPEX-Bank geführt wird, die gleichzeitig größter Kreditgeber der Finanzierung ist. So senkt Europas größtes Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen seinen durchschnittlichen Zinssatz und erreicht gleichzeitig erhebliche Verlängerungen der Laufzeiten auf bis zu zehn Jahre.

Im Rahmen der Umfinanzierung hat die VTG mit einem Konsortium aus einer Reihe internationaler Banken und privater Investoren zusammengearbeitet. Die KfW IPEX-Bank als langjähriger Geschäftspartner der VTG führt als Facility Agent und Bookrunner das Bankenkonsortium wie schon bei der Vorgängertransaktion aus 2015 über die Finanzierungslaufzeit von 10 Jahren an. Mit ihrem Strukturierungs-Know-how konnte sie wesentlich dazu beitragen, im Verbund mit weiteren Banken und Investoren die komplexe Finanzierung zu realisieren. Darüber hinaus hat sie sich selbst mit einem signifikanten Volumen mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 5,5 Jahren an der Transaktion beteiligt und zeigte sich erneut als verlässlicher Partner ihrer Kunden auch in einem herausfordernden Umfeld.

„Wir freuen uns, unseren langjährigen geschätzten Geschäftspartner VTG AG bei der Optimierung ihrer Kapitalstruktur erneut maßgeblich unterstützen zu können“, sagt Andreas Ufer, zuständiger Geschäftsführer der KfW IPEX-Bank. “Mit unserer Beteiligung an dieser Transaktion festigen wir unsere Positionierung als einer der führenden Infrastrukturfinanzierer in Europa und dokumentieren gleichzeitig, dass wir auch in unsicheren Zeiten unseren Kunden mit Finanzierungen zur Seite stehen.“

“Wir sind sehr stolz auf den Abschluss dieser wegweisenden Finanzierungstransaktion. Sie bezeugt das Vertrauen in die Stärke, Stabilität und Zuverlässigkeit des Geschäftsmodells der VTG, auf dem die Beziehungen mit unseren Kernbanken beruhen“, so Dr. Heiko Fischer, Vorsitzender des Vorstands der VTG AG. „Wir haben damit einen wichtigen Meilenstein bei der Finanzierung des langfristigen Wachstums der VTG-Gruppe erreicht.”

Die Refinanzierung stärkt die Kapitalstruktur der VTG und schafft zusätzliche Kapazität zur Finanzierung laufender Investitionspläne.

Kontakt

Frau

Dela Strumpf

Telefon

+49 (0) 69 7431 2984

Fax

+49 (0) 69 7431 8536

E-Mail

Dela.Strumpf@kfw.de
Mobilität und Transport

Wir unterstützen die Finanzierung sauberer, sicherer und intelligenter Investitionen im Bereich öffentliche und private Mobilität.

Mehr erfahren