Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Pressemitteilung vom 05.05.2021 / KfW IPEX-Bank

KfW IPEX-Bank beteiligt sich an Finanzierung des PPP-Projekts für die Autobahn D4 in der Tschechischen Republik

  • Erste öffentlich-private Partnerschaft (PPP) für eine Autobahn in Tschechien
  • Konsortium aus VINCI und Meridiam
  • Investitionen in Höhe von 525 Mio. EUR in der Bauphase

Das Konsortium aus VINCI Highways und Meridiam (50/50) hat die Finanzierungsvereinbarungen für das PPP-Projekt zum Bau eines Abschnitts der Autobahn D4, der Pøíbram (Mittelböhmen) und Pisek (Südböhmen) verbinden soll, erfolgreich abgeschlossen.

Für das Projekt wurde eine Fremdfinanzierung in Höhe von 474 Mio. EUR arrangiert, die auf Euro und Tschechische Kronen lautet. Die KfW IPEX-Bank beteiligt sich als einer von neun leistungsstarken Finanzierern an dem Projekt und bietet eine langfristige Finanzierung in Euro.

Das Projekt umfasst die Planung, die Finanzierung, den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung eines neuen, 32 km langen Autobahnabschnitts sowie den Ausbau eines bestehenden, 16 km langen Teilstücks auf 2 Spuren in beide Richtungen. Mit der neuen Autobahn wird eine verbesserte Straßenverbindung zwischen Prag und dem ländlichen Südböhmen geschaffen, wodurch die lokale wirtschaftliche und soziale Entwicklung gefördert wird. Außerdem wird sie dazu beitragen, die Verkehrslage auf den wichtigsten Handelsrouten zu verbessern, insbesondere in Richtung der Nachbarländer Deutschland und Österreich.

„Wir freuen uns, ein weiteres wichtiges PPP-Infrastrukturprojekt mit unseren geschätzten Geschäftspartnern VINCI und Meridiam abschließen zu können“, erklärt Andreas Ufer, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank. „Durch ihre Beteiligung an der Finanzierung dieses strukturbildenden Vorhabens unterstreicht die KfW IPEX-Bank einmal mehr ihr Engagement hinsichtlich der Finanzierung privatwirtschaftlich realisierter Infrastrukturprojekte in Deutschland und Europa.“

Kontakt

Frau

Dela Strumpf

Telefon

+49 (0) 69 7431 2984

Fax

+49 (0) 69 7431 8536

E-Mail

Dela.Strumpf@kfw.de

Infrastruktur

Wir unterstützen die Transport- und soziale Infrastruktur und bringen PPP-Projekte voran.

Mehr erfahren