Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Pressemitteilung vom 08.02.2024 / KfW IPEX-Bank

KfW IPEX-Bank finanziert Forschungs- und Entwicklungsprojekte für Halbleiterhersteller AT&S

Blick von oben auf ein Halbleiterproduktionswerk

Die KfW IPEX-Bank unterstützt Forschung und Entwicklung des österreichischen Halbleiterherstellers AT&S mit einem Darlehen in Höhe von 45 Mio. EUR.

Der Mikroelektronik-Spezialist AT&S (Austria Technologie & Systemtechnik AG) ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen IC-Substraten und Leiterplatten sowie Entwickler zukunftsweisender Verbindungstechnologien für die Chipindustrie. Das Darlehen der KfW IPEX-Bank unterstützt Forschung und Entwicklung für Verbindungsmaterialien in der Mikrochip-Herstellung am Stammsitz von AT&S in Leoben (Steiermark). Zu den Kunden zählen nicht nur die führenden Smartphone-Hersteller, sondern auch die globalen Technologieführer aus dem Halbleiterbereich wie etwa AMD. Die Produkte von AT&S werden u.a. in den Bereichen Hochleistungscomputer, Server, KI und 5G-Basisstationen eingesetzt.

Mit dieser Finanzierung unterstützt die KfW IPEX-Bank ein Projekt im europäischen Gemeinschaftsinteresse und trägt dazu bei, das von der EU formulierte Ziel zu erreichen, den EU-Weltmarktanteil in der Halbleiterproduktion auf 20 Prozent im Jahr 2030 zu steigern. Dieses Ziel soll neben Fördermitteln durch die signifikante Mobilisierung privaten Kapitals erreicht werden.

„Wir sind stolz darauf, mit unserer Finanzierung einen Beitrag zur digitalen Souveränität Europas leisten zu können“ sagt Dr. Velibor Marjanovic, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank. „Wir freuen uns besonders, dass wir mit AT&S den einzigen europäischen Hersteller von High-end Leiterplatten und Integrated Circuit Substraten unterstützen und so dazu beitragen, Digitalisierung und Innovationen in Europa voranzubringen.“

„AT&S ist seit Jahren auf Expansionskurs. Wir haben unsere Produktionskapazitäten in Chongqing, China, deutlich erweitert, wir haben in Kulim, Malaysia, ein Werk für IC-Substrat-Spitzentechnologien errichtet, und bauen derzeit ein solches Werk mit R&D-Center an unserem Standort in Leoben – ein für Europa einzigartiges Projekt! Es ist wichtig, starke Partner zu haben, die an unsere Vision glauben und die es uns ermöglichen, die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung unseres Unternehmens abzusichern und in Standorte und neue Technologien zu investieren“, sagt AT&S-CEO Andreas Gerstenmayer.

Über AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft – Advanced Technologies & Solutions
AT&S ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen IC-Substraten und Leiterplatten sowie Entwickler zukunftsweisender Verbindungstechnologien für die Kernbereiche Mobile Endgeräte, Automotive & Aerospace, Industrial, Medical und Hochleistungsprozessoren für VR- und KI-Anwendungen. AT&S verfügt über eine globale Präsenz mit Produktionsstandorten in Österreich (Leoben, Fehring) sowie Werken in Indien (Nanjangud), China (Shanghai, Chongqing) und Korea (Ansan nahe Seoul). Eine neue High-End-Produktionsstätte für IC-Substrate wird derzeit in Kulim, Malaysia, in Betrieb genommen. In Leoben wird ein europäisches Kompetenzzentrum mit angeschlossener Serienproduktion für IC-Substrat-Technologien gebaut. Beide Standorte nehmen im Geschäftsjahr 2024/25 die Produktion auf. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 14.000 Mitarbeiter:innen.

Über die KfW IPEX-Bank
Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die Export- und Projektfinanzierung. Mit der Strukturierung mittel- und langfristiger Finanzierungen für deutsche und europäische Exporte, Infrastrukturinvestitionen und Rohstoffsicherung sowie Umwelt- und Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt unterstützt sie heimische Unternehmen der industriellen Schlüsselsektoren auf den globalen Märkten.

Als Transformationsbank finanziert sie Zukunftstechnologien, um den Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft – in allen drei Dimensionen Wirtschaft, Umwelt und Soziales – zu begleiten.

Sie verfügt über eine umfassende Branchen-, Strukturierungs- und Länderkompetenz, sie übernimmt in Finanzierungskonsortien führende Rollen und bindet andere Banken, Institutionelle Investoren und Versicherungen aktiv ein. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Industries and Commerce

Im Sektor Industries and Commerce unterstützen wir u.a. Metall- und Bergbau, Rohstoffhandel, Financial Institutions, Automobilindustrie und Einzelhandel.

Mehr erfahren