Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Pressemitteilung vom 22.02.2024 / KfW IPEX-Bank

KfW IPEX-Bank: Finanzierung für Flottenerneuerung der Färöer Smyril Line

Visualisierung ro-ro Schiff
  • Zwei neue RoRo-Fähren für den Betrieb im Nordatlantik
  • Emissionsarmer Betrieb und moderne Umwelttechnologien

Die KfW IPEX-Bank begleitet das Flottenerneuerungsprogramm der renommierten Reederei Smyril Line mit einer Finanzierung in Höhe von 90 Mio. EUR.

Die Smyril Line mit Sitz auf den Färöer-Inseln betreibt einen ganzjährigen Verkehr zwischen Dänemark und den Färöer-Inseln, Island und den Niederlanden.

Die Mittel dienen der Verjüngung der Flotte durch den Neubau von zwei identischen 190 Meter langen RoRo-Fähren mit je 3.300 Lademetern und Platz für rund 220 Trailer und 300 Autos. Außerdem verfügen die Schiffe über je 100 Anschlüsse für Kühlcontainer zum Fischtransport. Sie werden auf der chinesischen CIMC Raffles-Werft gebaut und sollen 2026 abgeliefert werden.

Das Schiffs-Design stammt vom renommierten dänischen Ingenieurbüro Knud E. Hansen. Es beinhaltet Landstromanschlüsse samt Batteriepaketen, um emissionsfrei und geräuscharm im Hafen liegen zu können. Mit einer "Alternative Fuel Ready"-Notation werden die RoRo-Fähren auf den Betrieb mit E-Methanol vorbereitet. Im Vergleich zu den Bestandsschiffen sollen die Emissionen um mindestens 60% reduziert werden können. Ein neues chemiefreies Löschsystem soll zudem die Sicherheit beim Transport von Elektro-Autos erhöhen.

„Wir freuen uns sehr, mit Smyril Line unsere langjährige Kundenbeziehung vertiefen zu können, deren Engagement für umweltschonenden und nachhaltigen Fährverkehr wir gerne unterstützen“, so Andreas Ufer, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank. „Mit der Finanzierung unterstreichen wir ein weiteres Mal unser Engagement bei der Begleitung unserer Kunden bei der Transformation zu einer klimaschonenden und CO2-effizienten Schifffahrt.“

Mobility

Wir unterstützen die Finanzierung sauberer, sicherer und intelligenter Investitionen im Bereich öffentliche und private Mobilität und Transport sowie die Transformation von Maritimer Industrie und Luftfahrt.

Mehr erfahren