Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Standpunkt: Mobility Owner Konzept für den ÖPNV

Die beiden Funktionen, Betrieb und Eigentum, erfordern unterschiedliche Fähigkeiten, Verträge und Ansätze. Das Eigentum an den Fahrzeugen hat nur sehr wenig mit den betrieblichen Aufgaben eines Verkehrsunternehmens zu tun. Gehören die Fahrzeuge jedoch einem separaten Unternehmen, ist das Eigentum unabhängig vom Betrieb der Fahrzeuge. Daraus ergeben sich neue organisatorische Möglichkeiten für den ÖPNV.

Die KfW IPEX-Bank hat ein Mobility Owner Konzept entwickelt, das Kommunen durch die Übertragung der Fahrzeuge auf eine eigene Fahrzeuggesellschaft verschiedene Vorteile bietet. Erste Beispiele für dieses Modell hat sie bereits in Mittelsachsen und Baden-Württemberg sowie international in Norwegen, Indien und Chile finanziert.

Lesen Sie den gesamten Gastbeitrag Dr. Carsten Wiebers, Abteilungsleiter Luftfahrt, Mobilität & Transport, im Railway-News Magazine hier: „Designing Regional Mobility: A Model for the Public Transport of Tomorrow“ (auf Englisch), erschienen im August 2021.  (PDF, 3 MB, nicht barrierefrei)