Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Richtlinien der KfW Bankengruppe

Ausschlussliste und Ergänzende Anforderungen

Die konzernweit gültige „Ausschlussliste der KfW Bankengruppe“ schließt einerseits neu zuzusagende Finanzierungen in festgelegten Bereichen aus (Ausschlüsse). Andererseits bindet die KfW Bankengruppe für ausgewählte Sektoren ihr unmittelbares finanzielles Engagement in konkreten neuen Projekten an qualitative Bedingungen (Ergänzende Anforderungen).

Ausschlussliste der KfW Bankengruppe (PDF, 117 KB, nicht barrierefrei)

Sektorleitlinien – Finanzierungen im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen

Der Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit. Als transformative Förderbank übernimmt die KfW Bankengruppe dabei besondere Verantwortung. Die Sektorleitlinien der KfW Bankengruppe fokussieren systematisch auf treibhausgasintensive Wirtschaftssektoren und definieren dabei sektorspezifische Mindestanforderungen an die Klimaverträglichkeit finanzierter Technologien. Wichtig ist dabei, gerade auch die Branchen im Transformationsprozess voranzubringen, die in Sachen Klimaschutz vor besonderen Herausforderungen stehen und deshalb im Hinblick auf die Pariser Klimaziele von entscheidender Bedeutung sind.

Mehr Informationen und die Sektorleitlinien finden Sie unter "Sektorleitlinien – Finanzierungen im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen"