Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

KfW IPEX-Bank und Helaba finanzieren energieeffizienten Gebäudekomplex für BMW Group

Meldung vom 25.07.2018 / KfW IPEX-Bank

BMW Campus Freimann

Die KfW IPEX-Bank und die Helaba finanzieren den Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes im Norden Münchens für den deutschen Premium-Automobilhersteller BMW Group. Das Fremdkapital in Höhe von 74 Mio. EUR wird zu rund 60 Prozent durch die KfW IPEX-Bank und zu rund 40 Prozent durch die Helaba bereitgestellt. Mit der Finanzierung wird ein Unternehmen der deutschen Exportwirtschaft unterstützt. Dabei übernimmt die KfW IPEX-Bank in der Rolle des Konsortialführers die Strukturierung und Arrangierung der Transaktion.

Der „Campus Freimann“, wie der Gebäudekomplex künftig heißen wird, entspricht dem KfW-Effizienzgebäude 70 Standard und ermöglicht dadurch den Einsatz eines KfW-Förderdarlehens zur Finanzierung ressourcenschonender und nachhaltiger Neubauten. Mit der Transaktion tragen die KfW IPEX-Bank und die Helaba zum Umwelt- und Klimaschutz in Deutschland bei. Der Verwaltungsteil des Gebäudes soll nach seiner Fertigstellung Raum für mehr als 3.000 Mitarbeiter bieten. Angrenzend wird ein Werkstattgebäude inklusive Fahrzeugausliefercenter errichtet. Der gesamte Gebäudekomplex soll im Jahr 2019 fertiggestellt werden.

Kontakt

Frau

Dela Strumpf

Telefon

+49 (0) 69 7431 2984

Fax

+49 (0) 69 7431 8536

E-Mail

Dela.Strumpf@kfw.de