Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

KfW IPEX-Bank finanziert weiteren Flottenausbau der Reederei Anthony Veder

Meldung vom 15.04.2019 / KfW IPEX-Bank

Die niederländische Reederei Anthony Veder (AV) hat von der KfW IPEX-Bank eine Finanzierung für den Kauf zweier Mehrzweck-Gastanker erhalten. Beide Schiffe werden für den Seetransport von flüssigem Erdgas (Liquid Natural Gas/ LNG) und flüssigem Ethylengas (Liquified Ethylene Gas/ LEG) eingesetzt. Die Finanzierung mit einer Laufzeit von 10 Jahren beläuft sich auf einen Finanzierungsbetrag von 35 Mio. USD.

Das Projekt ist ein weiterer Baustein zu einer nachhaltigeren maritimen Industrie. Durch den Ausbau des LNG-Infrastrukturnetzes trägt die Finanzierung mittelbar zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen bei.

Mit den beiden Tankern, die über eine Kapazität von jeweils 10.000 m³ verfügen, erweitert AV seine Flotte auf 33 Schiffe. Darüber hinaus festigt AV seine führende Position bei kleinen LNG-Tankern. Mit acht kleinen LNG-Tankern unterstützt das Unternehmen den Vertrieb von LNG zur Energieversorgung und setzt seine Strategie fort, den Einsatz von LNG als alternativen Kraftstoff zum schwefelhaltigen Marinediesel weiter zu erhöhen.

Anthony Veder wird sowohl das kommerzielle als auch das technische Management der Schiffe übernehmen, die im 2.Quartal zur Verfügung stehen sollen. Die beiden Gastanker, die zuvor zur Skaugen-Flotte gehörten, werden in "Coral Favia" und "Coral Fungia" umbenannt.

Die 1937 gegründete Reederei Anthony Veder ist seit 1969 im Segment der Gastanker aktiv und befördert mit ihren Schiffen LNG, LPG und petrochemische Gase. Die in Rotterdam ansässige Gruppe beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter.

großes rotes Tankschiff auf dem Wasser

Kontakt

Frau

Dela Strumpf

Telefon

+49 (0) 69 7431 2984

Fax

+49 (0) 69 7431 8536

E-Mail

Dela.Strumpf@kfw.de
Maritime Industrie

Wir sind einer der größten Finanzierer der maritimen Industrie weltweit.

Mehr erfahren