Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

KfW IPEX-Bank finanziert niederländischen Nearshore-Windpark Fryslân

Pressemitteilung vom 04.10.2019 / KfW IPEX-Bank

Die KfW IPEX-Bank beteiligt sich an der Finanzierung des niederländischen Nearshore-Windparks Fryslân. Das Projekt wird im friesischen Teil des IJsselmeers südlich des Afsluitdijk und in der Nähe von Breezanddijk realisiert. Zu den Gesamtfazilitäten von ca. 700 Mio. EUR trägt die KfW IPEX-Bank rund 80 Mio. EUR bei. An der Finanzierung sind neun weitere Banken beteiligt.

Mit einer geplanten Gesamtleistung von rund 383 MW wird der Windpark ganz wesentlich zur klimafreundlichen Energiegewinnung in der Provinz Friesland beitragen. Das Projekt besteht aus 89 Siemens Gamesa Windenergieanlagen vom Typ SWT-DD-130, die eine Kapazität von jeweils 4,3 MW und einen Rotordurchmesser von 130 Metern aufweisen.

Mit der Finanzierung unterstützt die KfW IPEX-Bank die nachhaltige Stromversorgung in den Niederlanden aus Erneuerbaren Energien und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Kontakt

Herr

Philipp Kielbassa

Telefon

+49 (0) 69 74 31-6431

Fax

+49 (0) 69 74 31-8536

E-Mail

philipp.kielbassa@kfw.de
Energie und Umwelt

Wir sind Experten in Sachen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

Mehr erfahren